Typische Indikatoren: Warum kommen Sie zu uns?

Im Folgenden finden Sie eine Liste typischer Indikatoren, die viele Betroffene in unsere Gesundheitspraxis führen.

Beschwerden des Bewegungs- und Stützapparats:

  • Rückenschmerzen
  • Bandscheibenprobleme
  • Akute Unfall- und Sportverletzungen, z.B. Brüche, Prellungen, Stauchungen…
  • Schleudertrauma
  • Vor / Nach Operationen,  Narbenbehandlungen
  • Cronische Überbelastungssyndrome, z.B. sog. “Tennis”- und “Golfer”-Ellenbogen
  • Schulterprobleme

Kopfbeschwerden:

  • Kopfschmerzen, Migräne
  • Wetterfühligkeit
  • Nasen, Nebenhöhlen und Ohrentzündungen
  • Kieferprobleme, ausgelöst z.B. durch Umstellungs-OP, Spangen , Zähneknirschen

Schlafstörungen:

  • chronische Müdigkeit / Energielosigkeit
  • Burnout
  • Immunschwäche

organische Beschwerden:

  • Verdauungssystem (Verstopfung, Magen-Darm-Entzündungen, chronische Entzündungen…)
  • Atmungssystem (Allergien, Asthma, chronische Bronchitis)
  • urogenitale Beschwerden (Blasenschwäche, Inkontinenz, Prostatabeschwerden)

gynäkologische Beschwerden:

  • chronische Entzündungen
  • Empfängnisbeschwerden
  • Inkontinenz
  • Schwangerschaftsbegleitung

Kinderheilkunde

  • Geburtstraumata (“Schrei- und Spuckkinder”)
  • Stillprobleme (Schluckbeschwerden, starkes Spucken)
  • Schlafstörungen
  • Verdauungsstörungen (Darmkoliken)
  • Konzentrationsstörungen
  • Hyperaktivität
  • Verhaltensauffälligkeiten